Vorgestellt: Andrea Himmelstoß

andrea_himmelstoss_werbetexterin_2013               baum_text_rosa_46_klein

Was Buchstaben und Maschen gemeinsam haben

Kleinen Dingen eine neue Ordnung zu geben, das begeistert mich! Sind es im Texthaus die Buchstaben, aus denen vom Slogan bis zum Buch Texte unterschiedlichster Art entstehen, sind es beim Stricken oder Häkeln fürs Nadelglück die Maschen, aus denen Mützen, Pullis oder Stofftiere werden. In beiden Fällen entsteht etwas Neues, das mit kreativer Gestaltung und durchdachter Funktion Menschen erfreut.

Freude weitergeben

Die Freude, die wir beim Nadeln haben, können wir weitergeben an die Menschen, für die wir aktiv sind. Dass unsere Idee des Nürnberger Nadelglücks in kürzester Zeit so viele Menschen begeistert, ist eine wunderbare Bestätigung unserer Initiative. Es zeigt uns aber auch, wie wichtig es ist, auch an andere Menschen zu denken.